Dienstag, 24. November 2015

safafsasweewqewqqqqqdfsad111111

Der AfD-Parteitag in Hannover und die Gegendemonstranten !!.....

hallo liebe Leute,

am Samstag, dem 28.11.2015, ist es mal wieder soweit.

alle Meinungsfaschisten Deutschlands geben sich ein Stelldichein in Hannover.

Der Anlass dafür ist die demokratische Versammlung einer demokratischen Partei,
 der Alternative für Deutschland oder kurz AfD. Diese Partei vertritt keine rechtsextremen oder verfassungsfeindlichen politischen Positionen und wird auch nicht vom Verfassungsschutz
beobachtet, auch nicht einzelne Mitglieder, wie das zum Beispiel bei der Partei
 'Die Linke' der Fall ist.

Was ist also das Problem der Gegendemonstranten?

Ganz einfach.
 
 
 Die AfD passt sich nicht dem politischen Einheitsbrei von
CDU, SPD, FDP, Grüne und Linke an, sondern vertritt einige unorthodoxe und
politisch unkorrekte Positionen
 
Und Konformismus ist schließlich immer  noch eine herausragende
Tugend im Deutschland des 21ten Jahrhunderts.

 
   Alle im Gleichschritt Marsch !!  und wer ausschert, wird umgehend sanktioniert !

 
So funktioniert Deutschland immer noch und die sogenannten Linken sind
dem typisch deutschen Untertanen des Kaiserreichs wesentlich
 ähnlicher als die meisten von ihnen wahrhaben wollen.

 
Und das Absurde an der gesamten Geschichte ist, dass sich dieser Protest
am Samstag in Hannover gegen eine völlig harmlose Partei von
reaktionären und nicht-militanten Spießern richtet, die einfach
nur eine andere Meinung zur Zuwanderung, zum Asylrecht,
zum Islam und zur europäischen Einigung haben.
 
 
Aber wenn einem die Feindbilder abhanden gekommen sind,
dann muss man sich halt welche basteln. Natürlich laufen
bei der AfD auch einige Rassisten, Geschichtsrevisionisten
 und Nationalisten herum, aber solche Ewiggestrigen
 gibt es in meisten anderen Parteien ebenfalls.
 
 
Und dann schaue man sich das merkwürdige Spektrum der
Gegendemonstranten an:
 
 
Autonome und Antifa-Kämpfer werden Schulter an Schulter stehen
mit den Bonzen und Selbstbereicherern aus der SPD, mit den
 Leuten, die sich für TTIP stark machen und deutsche Waffen in alle
Welt liefern.

 
Und Gewerkschaftler und Frauenrechtlerinnen werden Seite an Seite marschieren
mit den Marionetten des Großkapitals und den Unterstützern von Organisierter Kriminalität wie Rothschild-Berater Gerhard Schröder und TTIP-Fanatiker Sigmar Gabriel und Erz-Verschwörerin Edelgard Bulmann (Atlantik-Brücke !!) und natürlich mit den Hells-Angels-Freunden Stefan Weil und Herbert Schmalstieg, die Frank Hanebuth und den Hells Angels den Rotlichtbezirk am Steintor in Hannover sozusagen als rechtsfreie Zone überlassen haben.
 
und dann werden dort etliche Vertreter von den Kirchen und aus karitativen
Organisationen gegen diese AfD demonstrieren, zusammen mit den gleichen Leuten, die diese
widerlichen und menschenverachtenden Hartz-4-Gesetze erlassen haben und die für die
Verarmung von Millionen von Rentnern und Arbeitslosen mitverantwortlich sind..
 
Es ist geradezu grotesk. All diese sogenannten Linken und politisch korrekten Gutmenschen werden dort demonstrieren als ob die Leute von der AfD der größte Feind dieser Demokratie sind und dabei haben diese AfD-Menschen überhaupt keine reale Macht.
 
Und gleichzeitig werden diese Autonomen, diese Antifa-Leute und selbsternannten radikalen Linken gemeinsame Sache machen mit den tatsächlichen Rechten und wirklich Mächtigen aus der CDU, der SPD, der FDP und den Grünen, die diesen Sozialstaat bis zur Unkenntlichkeit abgebaut haben, Waffen in alle Welt liefern, bei fast jedem Militäreinsatz mitmachen und sich hauptsächlich am Parlamentarismus selbst bereichern. Abartig !!...

 
und liebe Linke,
 
wenn Ihr schon vom Opernplatz zur Stadthalle marschiert, dann achtet bitte darauf,
an welchen Gebäuden und Büroräumen ihr im Zooviertel vorbeizieht:
 
 
Hindenburgstraße 6,     
 
 
Kanzlei von Ex-Kanzler, SPD-Bonze, Putin-Freund, Hartz-4-Erfinder,
Serbien-Bombardierer und Rothschild-Berater Gerhard Schröder.
 
 
Hindenburgstraße 42,   Maschmeyer-Group,       

 
Büro von Carsten Maschmeyer, dem Finanz-Hai und Schröder-Freund,
der Zigtausende von einfachen Sparern um ihr Vermögen gebracht hat und der Schröder mehr als 2 Millionen Vorschuss für seine Memoiren gezahlt hat, während Schröder noch Kanzler war und der mit der Vermittlung der von Schröder initiierten privaten Riester-Rente ein Vermögen verdient hat.
 
mit dem Verkauf von Schröders Memoiren hat Maschmeyer übrigens nur knapp eine Million Euro  verdient, also unter dem Strich mehr als eine Million Miese gemacht. Na ja, aber das hat er ja anderweitig um ein Mehrfaches wieder gutgemacht..
 
 
Adenauerallee 6, Baum Gruppe,               
 
 
Büro von Gregor Baum, langjähriger Immobilienspekulant und der größte Immobilienbesitzer Niedersachsens. Diesem Mann gehören Tausende von Wohnungen, etliche Gebäude und Hotels beziehungsweise verwaltet seine Firma diese Immobilien. Und wie viele von diesen Gebäuden  stehen eigentlich leer und warum werden dort keine Flüchtlinge untergebracht??.

Ganz einfach. Weil das seine SPD-Freunde zu verhindern wissen !!...
 
 
Adenauerallee 10              
 

 
Kanzlei von Götz-Werner von Fromberg, seit über 30 Jahren der Anwalt und Freund (sic !!) von Schwerverbrecher, Frauenausbeuter und Hells-Angels-Boss Frank Hanebuth. Fromberg gehören oder gehörten selbst diverse Puffs im Steintor beziehungsweise Anteile an ihnen. Dieser Mafia-Anwalt ist übrigens seit mehr als 40 Jahren der erklärte Busenfreund von Gerhard Schröder und seine Kanzlei vertritt ALLE Hells Angels der Region Hannover und wahrscheinlich auch einige Bandidos.
 
in seiner Villa in Döhren (Wiehbergstraße 24) finden übrigens seit über 20 Jahren zu seinem Geburtstag (15.1.1949) die legendären Herrenabende statt, auf denen SPD-Politiker, Wirtschaftsbosse, Medienvertreter, Richter und Staatsanwälte ein - und ausgehen und wahrscheinlich auch schon das ein oder andere Bierchen mit Mafia-Boss Frank Hanebuth gekippt haben.
 
 
So wird in Hannover Politik gemacht und das sind die tatsächlich mächtigen und gefährlichen Leute in Hannover und Umgebung, nicht diese impotenten und reaktionären Spießer von der AfD.
 
 
Warum demonstriert ihr Autonomen, ihr knallharten Antifa-Kämpfer, ihr radikalen Linken, ihr Möchte-Gern-Revolutionäre, ihr langjährigen Gewerkschafter und ihr politisch korrekten und karitativ gesinnten Gutmenschen also nicht vor deren Büro-Gebäuden und gegen deren ausbeuterische und frauenverachtenden Geschäfte anstatt gegen die impotenten und harmlosen
Quasselstrippen der AfD vorzugehen?......
 
 
Ach so, Ihr hängt ja am Tropf der Stadt, am Tropf von SPD und Grünen. Eure unabhängigen (??) Jugendzentren (Korn, Glocksee, Faust und Pavillon) und alternativen (??) Projekte (Transition Town und andere) werden ja von diesen rot- grünen Bonzen, Selbstbereicherern und Hells-Angels-Freunden bezuschusst, dann kann man ja nicht gleichzeitig gegen deren Freunde und Parteikollegen demonstrieren. ich habe verstanden !!
 
 
Wes Brot ich ess, des Lied ich sing !!
 
 
Dann schon lieber alle gemeinsame Sache machen gegen diese böse AfD und sich
gegenseitig auf die Schulter klopfen, im eigenen Gutmenschensaft schmoren und
eine wunderschöne und hoffentlich niemals endende
Selbstbeweihräucherungsorgie feiern.
 
 
Weiter so, aber er merkt Euch bitte eins:
 
 
Die SPD und die Grünen sind keine linken Parteien mehr, das war einmal.
 
 
Diese beiden Systemparteien stehen eindeutig rechts von der politischen Mitte und nicht links.
Die SPD steht meiner Meinung nach inzwischen sogar rechts von der CDU !!
 
Wer jeden Kriegseinsatz mitträgt, wer Waffen in alle Welt - auch in Krisengebiete - liefert, wer die Hartz-4-Reformen einführt und verteidigt (Schröder, Steinmeier, Fischer und Trittin ), wer für die schleichende Enteignung von Kleinsparern und die Verarmung von Millionen von Rentnern verantwortlich ist, macht keine linke, sondern rechte Politik und ist demzufolge keine
 linke Partei mehr.
 
 
Dieses Ammenmärchen solltet Ihr also nicht mehr glauben.
 
 
Und wenn Ihr sogenannten radikalen und progressiven Linken mit diesen Leuten
 gemeinsame Sache macht und mit ihnen anstatt gegen sie demonstriert, dann seid
 Ihr eben auch keine Linken mehr...
 
 
In diesem Sinne
 
 
demonstriert schön und vergesst die oben genannten Adressen nicht !!
 
 
 
Venceremos.  Carsten Schulz,
 
Kampf-Blogger aus Leidenschaft und der einzige
unabhängige und investigative Journalist der Region Hannover
          01577 309 3683.......
 


P.S.:

die doofen Linken aus Hannover und Umgebung haben sich übrigens schon bei der Anti-Pegida-Demonstration im letzten Januar in Hannover von der SPD vereinnahmen und an der Nase herumführen lassen. Diese linken Aktivisten und Aktivistinnen aus der Region Hannover
 scheinen wirklich selten dämlich zu sein:


www.die-spd-bonzen-und-pegida-666.blogspot.de